Shooting Stars Kollektion

Die avantgardistischen Bouquets dieser distinguierten Düfte gründen auf den altehrwürdigen Rezepturen und Traditionen der Parfümmetropole Grasse, ihre Inspiration aber beziehen sie aus einem phantastischen Naturwunder.
Im Jahre 1947 ging ein wahrhaft beeindruckender Meteoritenschauer auf Russland nieder. Es war der stille, frostige, fast wolkenlose Morgen des zwölften Februars 1947, als um 10.28 Uhr am Himmel von Ostsibirien ein helles Glühen erschien.
Was zunächst wie ein heller Stern aussah verwandelte sich schnell in einen schillernden Feuerball, der in rasender Geschwindigkeit von Norden nach Süden den Himmel durchquerte und dabei einen glühenden Schweif von Meteoritenpartikeln hinter sich herzog, bis er hinter den Sikhote-Alin-Hügeln verschwand…

XerJoff Shooting Stars Kollektion Parfum

XerJoff Shooting Stars Kollektion Parfum

Jeder der Shooting Stars Düfte würdigt dieses einzigartige Meteoritenphänomen. Shooting Stars ist eine Kollektion von Inspirationen, deren Botschaft es ist, dass die Sterne nicht immer weit sind, sondern manchmal zum Greifen nah.
Jedes Parfüm der Shooting Stars Kollektion verkörpert die besondere Eigenart des Meteoritenevents und der Hals jedes der mit handgearbeiteten Bronzekappen gekrönten Kristallflakons ist mit originalen Meteoritensplittern geschmückt. Passend dazu ist die im Stil des Art Deco gearbeitete Messingplakette mit einer Sternschnuppe verziert.
Jeden Flakon gibt es in einem handgefertigten Seidenbeutel oder ruhend in einer opulenten Schatulle aus lackiertem Holz, zusammen mit einem Stück des Meteoriten, dessen Echtheit mit einem Zertifikat über Ursprung und Wert des Meteoritenstückes dokumentiert wird.

Shooting Stars Damendüfte

Xerjoff Shooting Stars Esquel

Xerjoff Shooting Stars Esquel

Esquel

Esquel ist eine Rarität in der zeitgenössischen Duftwelt, ein florales Fougère für Damen. Eine Zeitreise in die goldene Ära der klassischen Parfümerie beginnt Esquel mit einer luxuriösen würzig-aromatischen Melange aus rarer Iris, Lavendel, Rosenpfeffer und Absolue von Rosen. Eine moschushaltige, aber dennoch entspannte holzige Basis aus Vanille und Patchouli setzt diesen Eindruck fort und eine exquisite Vermählung von Opoponax und Tonka aus exotischer Ferne sorgt für eine kostbare und lang anhaltende Dufterfahrung. Esquel verkörpert die luxuriöse Fortschreibung einer legendären Vergangenheit.

Dhajala

Eine exotische Heirat  seltener und üppiger Elemente, harmonisch verschmelzend zu einem so eleganten wie verführerischen Parfüm. Delikate Orangenblüten und Galbanum bieten ein frisch-florales Entrée zu einem betörend würzigen Herz aus Jasmin und Rosenpfeffer und schließlich vermählen sich alle Elemente mit einer holzigen Basis aus Tonkiphora Balsam, Ambra und Myroswelia Balsam: geheimnisvoll und aufreizend.

Xerjoff Shooting Stars Shingl

Xerjoff Shooting Stars Shingl

Shingl

Ein lebhafter Duft aus den edelsten exotischen Ingredienzen – und doch very sophisticated. Im Auftakt frisch mit einem Anflug von Würze, umarmen Bergamotte, Basilikum und Anis kostbare sinnliche Iris und Absolue von Rum. Eine betörend charmante Melange aus Vanille, Ambra und Moschus bildet das Finale dieser faszinierenden Kreation. Shingl ist ein Cocktail verspielter Sinnlichkeit.

Ibitira

Ibitira spricht die Sprache der Blumen in einer noblen und reichhaltigen Komposition geheimer und verführerischer Naturelemente. Mit warmer Süße öffnet Ibitira sein Herz aus reiner bulgarischer Rose und florentinischer Iris, eine leidenschaftliche Botschaft aus der tiefen Seele der wahrhaftig aristokratischen Belle Époque. Diese traumhafte Harmonie ruht auf einem üppigen Diwan aus Zedernholz, Bourbonvanille und haitianischem Vetiver, dessen Magie den gesamten Duft in einen zauberhaften, ausladenden Schleier purer Romantik hüllt.

Xerjoff Shooting Stars Lua

Xerjoff Shooting Stars Lua

Lua

Floraler Gourmandduft
Die mediterrane Romantik in Luas prächtigem, fruchtigem Bouquet erwächst aus Essenzen erlesenster Qualität. Bergamotte, bulgarische Rose und Florentiner Iris erfahren eine Verfeinerung durch würzige Noten von Rosenpfeffer und Vanille. So entsteht eine grazile und doch beständige Komposition, luxuriöser Ausdruck zeitloser, exklusiver Eleganz.

Shooting Stars Herrendüfte

Oesel

Betörender holzig-floraler Duft

Oesel ist eine Symphonie strahlender, reichhaltiger Noten, aus den edelsten Rohstoffen zur Perfektion verwoben. Helle, klare Orangenblüten und Petitgrain aus Paraguay führen zum Herzen dieses Duftes; einer sinnlichen Melange aus bulgarischer Rose und feinstem Jasmin Sambac kunstvoll eingehüllt in filigrane Akazie und weiße Blüten, die einen traumhaften puderigen Vanilleakkord schenken. Die anmutige Komposition ruht auf einer feinen Basis ambrierter Hölzer, ein elegantes Bett aus edelstem indischen Patchouli, Zedernholz und Tabakblüte, welche dem Duft Charakter, Tiefe und Beständigkeit verleihen.

Uden

Uden ist trotz seiner Komplexität ein klarer und aufheiternder Zitrusduft mit einer Seele aus Blüten und Ambra. Der Auftakt dieses einzigartigen Duftes aus Grapefruit und Zitrone scheint noch vertraut, doch schon bald setzt ein weicher sinnlicher Akkord aus exotischem Guajakholz und Rum Absolue einen unerwarteten Kontrapunkt. Ein harmonischer Blend von Kaffee Absolue und ambrierter Vanille beschließt die Symphonie beständiger Duftnoten. Elegant und unwiderstehlich charmant.

Xerjoff Shooting Stars Dhofar

Xerjoff Shooting Stars Dhofar

Dhofar

Dhofar ist ein reichhaltig-markanter Duft, aus dessen komplexer Melange aromatischer Noten Tradition spricht. Mit seinem sagenhaft mächtigen Herz aus Lavendel, Kiefernnadeln, Jatamansi und Orangeblüte auf einer warmen Basis von Ambra, Nelken, australischem Sandelholz, Patchouli und Cistus Labdanum verströmt Dhofar klassische Männlichkeit mit einem Hauch erotischer Eleganz. Ein stilvoll maskulines Erlebnis.

Diese außergewöhnliche Interpretation von Tabak legt mit Kopfnoten römischer Kamille und Muskatellersalbeis die Grundlage für ein reichhaltiges ledrig-florales Herz aus Orangenblüte und italienischem Neroli eingehüllt in Gewürznelke und kubanische Tabakblätter. Basisnoten von kostbarem Mysore Sandelholz, Galbanum, Vanille, Ambra und weißen Moschusessenzen runden die Gesamtkomposition ab und vermitteln zeitlose Tiefe. Oroville ist die moderne Lesart einer klassischen Dufterfahrung.

Xerjoff Shooting Stars Modoc

Xerjoff Shooting Stars Modoc

Modoc

Modoc ist eine exquisite und faszinierende Vetiver-Interpretation in holzig-floraler Umhüllung. Dieser animalisch-anziehende Duft ist das Ergebnis der Fusion echter florentinischer Irisbutter mit einem erdigen Herz haitianischen Vetivers in einem Rahmen aus Holz- und Moschusnoten.  Zitrone, Orange und Wermut temperieren diese Üppigkeit zu einem perfekten Gleichgewicht und führen zu einer herrlichen Erfahrung natürlicher Harmonie. Modoc ist eine klassische und doch einzigartige Reise um die Welt.

Nio

Aromatisch frisch und holzig
Nio ist ein erfrischende Wanderung durch süditalienische Landschaften. Üppig-delikates Neroli und kalabrische Bergamotte verbrüdern sich mit geheimnisvollen Gewürznoten von Kardamom, Muskat und Rosenpfeffer. Diese einzigartige Kombination ist gefühlvoll verschnitten mit einer trocken-holzigen Basis aus Zedern- und Guajakholz, haitianischem Vetiver und indischem Patchouli und es entsteht eine zeitlose Komposition romantischer Erinnerungen. Nio ist die beständige Verkörperung von Stil und Eleganz.

Xerjoff Shooting Stars Kobe

Xerjoff Shooting Stars Kobe

Kobe

Kobe gehört zum großen Genre der Zitrusdüfte, drückt ihm aber seinen ganz eigenen Stempel auf. Der strahlend-erfrischende Auftakt beeindruckt mit einem phänomenalen Neroli aus Süditalien in Verbindung mit  Petitgrain aus Paraguay, kalabresischer Bergamotte und Orange aus Florida. Kobes besonderer Clou liegt in der ungewöhnlichen Vermählung seiner Herznoten aus exotischem Rosenholz und balsamischen Harzen. Adlerholz ist der Schlüssel zu dieser Komposition, Palisander, Tonka und Ambra bilden die Basis dieser wahrhaft exotischen Kreation aus der Natur. Kobe ist eine kostbare Sammlung orientalischer Schätze, geschaffen mithilfe außergewöhnlicher Destillationstechniken. Die Verwendung seltener exotischer Naturmaterialien legt die Grundlage für eine beständige und wahrhaft elegante Essenz.