12. Juni 2012

Sospiro Accento

ACCENTOAccento ein neuer Duft von Sospiro

Accento  – Das süße Leben

Wer einen beschwingten, fruchtigen Duft mit Widererkennungswert sucht, ist mit Accento bestens beraten. Sommerliche Duftnoten von Ananas und Hyazinthe machen Lust auf Sonne und Strand. Der Duft ist wie eine frische Brise, er umspielt den Träger ganz zärtlich und einschmeichelnd. Hier kann man das süße Leben genießen, alle Sorgen vergessen. Das vielschichtige Blütenbouquet in der Herznote erblüht aus der fruchtigen Kopfnote und knüpft nahtlos an diese an. Der anfangs fruchtige Duft wird nun puderig, wofür das Absolue der Iriswurzel, eine der teuersten Ingredienzien überhaupt, verantwortlich ist. Ihr exklusiver Duft schwebt durch die warme Sommerluft und trifft auf die weißen Jasminblüten. Accento wird nun warm und anschmiegsam. Er verschmilzt mit seiner Trägerin, wird wie seine persönliche Aura. Dies ist eine Eigenschaft, die bei Parfums äußerst selten auftritt. Denn nur wenige Düfte schaffen es, präsent zu sein ohne aufdringlich zu wirken. Accento schafft diesen Drahtseilakt mit Bravur. Nach einigen Stunden verwandelt sich der Duft in eine Art olfaktorischen Sonnenuntergang. Durch die langsam eintretende Basisnote färbt sich der gesamte Eindruck in ein rot leuchtendes Schauspiel. Während die meisten der Basiskomponenten in Accento eher weiche Duftnoten sind, sorgt das Vetiver, eine Süßgras Art aus Haiti, für den subtilen Beiklang einer herben Frische. Durch diese bewahrt sich Accento das Besondere und bleibt auch in der späten Phase des Duftes noch höchst interessant. Das Vetiver passt perfekt in die Fülle der anderen Duftnoten hinein. Die Vanille Note ist typisch für Kreationen aus dem Hause XerJoff und riecht nur bei Parfums aus dieser luxuriösen Manufaktur so authentisch und ausgeglichen. Und so klingt Accento langsam aus. Ein warmer Akkord, noch immer leicht fruchtig mit deutlichem Akzent von Vanille, liegt noch immer auf der Haut der Trägerin. Mit diesem Duft ist es ein Leichtes, das süße Leben zu genießen.

Kopfnote: Ananas, Hyazinthe

Herznote: Arabischer Jasmin (Jasmin Sambac), Iris, Rosa Pfeffer

Basisnote: Patchouli, Vetiver, Amber, Bourbon Vanille, Moschus

Share on Facebook

Von | Veröffentlicht in: News | Schlagwörter: , ,